Fotoserie 1 (Freitag bis Dienstag)

St. Severin Garching

 

Gebet der Hoffnung und für den Frieden im Irak
Der Krieg im Irak ist selbstverständlich auch am Festival des Glaubens nicht spurlos vorüber gegangen. Der zeitgleich mit dem Beginn des Glaubensfestivals zusammenfallende Kriegsausbruch hat viele Veranstaltungen und Gottesdienste der Glaubenswoche beeinflusst. Im Rahmen des täglichen Gebets der Hoffnung in der Kirche St. Severin wurde für einen baldigen Frieden im Irak gebetet und in Stille gedacht.
Missionskreuz am Bürgerplatz

Am Bürgerplatz ist als sichtbares Zeichen der Glaubenswoche ein Holzkreuz aufgestellt.

An einem kleinen Stand und einem Pavillion gab es Kaffee, die "Missionare" musizierten und es kann zu Gesprächen und Begegnung mit Garchingern.
Auf großen Tafeln (Bild rechts) wurde an den Hauptsstraßen auf das Festival aufmerksam gemacht.


Straßenmission mit Musik auf dem Bürgerplatz. Mitglieder der Gemeinschaft Emmanuel. 


Musik und Gesang im Pfarrsaal - Studenten.


Eindrücke - zusammengefasst in Bildern
Studentenband live
Liveauftritt vom Freitag 21. März
beim Jugendevent Pfarrsaalparty.
"Go(o)d 4 U"

Leider waren bei diesem Auftritt nur ca. 20 Jugendliche anwesend. Wesentlich mehr wurden es dann bei der Party im Partykeller des Pfarrsaals von St. Severin. Dort kam es zur Begegnung und zum Gespräch der vielen jungen "Missionare" mit den Jugendlichen - bis weit nach Mitternacht.


Eröffnungsgottesdienst 22. März
Pfarrer Bodo Windolf und Kaplan Michael Hagemann

Samstag 22. März
Festzug von der Kirche 
um Gasthof Neuwirt - mit der
Garchinger Blasmusik
und Fackelträgern.

Samstag 22. März
Der Neuwirtsaal war beim 
Eröffnungsabend "Auf Los geht's los"
prall gefüllt. Die Studenten stellten
sich mit Musik und
Glaubenszeugnissen der Gemeinde vor.
Sonntag 23. März
Die Freunde vom Pfarrgemeinderat aus Kösching kamen überraschend zu Besuch zum Sonntagsgottesdienst und trafen anschließend noch Bekannte von ihrer Gemeindemisson von 1999.
Sonntag 23. März
Zum Frühschoppen am Sonntag 23. März mit Podiumsdiskussion im Gasthof Neuwirt fanden 80 Besucher und lauschten den interessanten Aussagen zum Thema "Geld regiert die Welt - und Gott?"
Anschließend Fragen aus dem Publikum.

Sonntag 23. März
Chor der Studenten der IME - verstärkt mit Chorsängern St. Severin. Beim Gottesdienst am Sonntag 23. März.


Sonntag 23. März
Pfarrer Rainer Kobilke von der evangelischen
Laudatekirche und Kaplan Michael Hagemann
nach dem Ökumenischen Gottesdienst 
am Sonntag 23. März.

Er war gut besucht. Mit Glaubenszeugnissen
aus der Gemeinde und vorbereitet vom
ökumenischen Arbeitskreis.


Pfarrer Rainer Kobilke/Kaplan Michael Hagemann

Sonntag 23. März
Ein Hauskreis, zu dem 3 "Missionare"
kamen. Insgesamt gab es über 30
solche Gesprächskreise
am Sonntag 23. März und am
Montag 24. März in den Familien.

Es wurde über den Glauben,
Gott und die Welt gesprochen.


Musical "Josua" am 24. März


Montag 24. März
Musical "Josua" im Bürgerhaus


Musical "Josua", 700 jugendliche Zuschauer


Musical "Josua" / Der Chor


Mitglieder der Gemeinschaft Emmanuel

Dienstag 25. März
Gesprächsabend über Familie und Beziehungen in der Stadtbücherei am 25. März. Es kamen über 100 Besucher und verfolgten den interessanten Abend, meldeten sich auch zu Wort.

Seitenanfang
© copyright     30.03.2003    WebMaster: Herbert Bauernfeind   bauernfe@t-online.de