Erwachsene TTC Garching e.V.
 

Training jeweils Donnerstag
 von 19.30 Uhr bis ca. 22 Uhr

(ganzjährig - auch in der Ferienzeit !).

Neulinge sind herzlich willkommen.
Es wird eine gute Kameradschaft gepflegt.

Saison 2017/2018 Seitenanfang
Die Ergebnisse der Saison 2017/2018:

Saison 2017/2018 ist beendet - alle Mannschaften haben die Spielklasse gehalten
Die Mannschaften des TTC Garching erreichten folgende Endplazierungen:
1. Mannschaft
in der 1. Kreisliga: Platz 6 mit 21:19 Punkten
2. Mannschaft
in der 2. Kreisliga West: Platz 6 mit 17:19 Punkten
3. Mannschaft
in der 2. Kreisliga West: Platz 8 mit 12:24 Punkten
4. Mannschaft
in der 3. Kreisliga West: Platz 7 mit 10:22 Punkten
5. Mannschaft in der 4. Kreisliga West: Platz 4 mit 20:12 Punkten


Vereinsmeisterschaft 2018 am 9. Mai 2018
1. Franz Götz, 2. Werner Collmar, 3. Naoya Tomioka


Saison 2016/2017 Seitenanfang
Die Ergebnisse der Saison 2016/2017:
1. Mannschaft in der 1. Kreisliga:
Als Aufsteiger hielt sie die Mannschaft sehr gut. Sogar Platz 2 war möglich.
     Am Ende dann nur Platz 4 mit 23:13 Punkten, da keines der letzten 5 Spiele gewonnen wurde.
2. Mannschaft in der 2. Kreisliga: Als Aufsteiger konnte ein guter Platz 5 mit 20:16 Punkten erreicht werden.
3. Mannschaft in der 2. Kreisliga: Als Aufsteiger mit Platz 8 und 11:25 Punkten konnte die Klasse gehalten werden.
4. Mannschaft in der 3. Kreisliga: Mit Platz 9 und 7:29 Punkten wird es voraussichtlich zum Abstieg in Liga 4 führen.


Ergebnis Vereinsmeisterschaft 2016
Die Vereinsmeisterschaft fand am Samstag 05.11. statt.
Es nahmen 14 Teilnehmer daran teil.

Vereinsmeister im Einzel:
1. Jürgen Ledwoch (Bild rechts),  2. Werner Collmar (2. v.r.)
3. Sven Wagner (Bild links),  4. Thorsten Kämmerling (2. v.l.)

Vereinsmeister im Doppel:
1. Jürgen Ledwoch / Venkat Swami,
2. Michael Gutdeutsch / Dominik Gutermuth

Saison 2015/2016 Seitenanfang
Die Ergebnisse der Saison 2015/2016:
Der TTC stellt die Meister der 2., 3. und 4. Kreisklasse
Das hat es noch nie gegeben: Der TTC Garching stellt alle Meister von der 2. bis zur 4. Kreisklasse.
Alle drei Mannschaften steigen in die nächst höhere Klasse auf. Und das ist noch nicht alles,
denn auch unsere 3. Mannschaft hat sich als Tabellenzweiter der 3. Kreisliga hinter unserer 2. Mannschaft den Aufstieg gesichert.
Respekt und Glückwunsch an unsere vier Aufsteiger! Eine Feier ist geplant.
 
Am Samstag 9. Januar 2016 wurde etwas verspätet
das Weihnachtspokalturnier 2015 ausgetragen.
Mit 12 Teilnehmern, darunter 2 Jugendliche.

Es gab Vorgaben nach der QTTR-Tabelle.
Sieger wurde Markus Stachl (2.v.r.), vor Torsten Kämmerling (rechts),
Jürgen Ledwoch (2.v.l.) und Altmeister Toni Rickert.

Abends ging es dann noch zum Kegeln ins Bürgerhaus Garching.

Saison 2014/2015 Seitenanfang
Der TTC ging mit 4 Erwachsenenmannschaften in die Saison.
Die 1. Mannschaft muss wieder aus der 1. Kreisliga absteigen. 6:34 Punkte waren zu wenig.
Die 2. Mannschaft schaffte in der 2. Kreisliga lediglich einen Sieg bei 2:30 Punkten und muss auch absteigen.
Die 3. Mannschaft kämpfte in Kreisliga 3 bis zum Schluss um den Klassenerhalt. Am Ende hat nur 1 Punkt gefehlt bei 9:27 Punkten.
Die
4. Mannschaft (junge Spielern) erreichte in Kreisliga 4 stolze 22:18 Punkte und Platz 6.

Vereinsmeisterschaft am 23. und 25. April 2015
Ergebnis Doppel (18 Spieler):
1. Berger / Zhu Qi    2. Eder / Gutdeutsch  3. Kämmerling / Steiner  4. Tarschis / Husemann
5. Ledwoch / Schwab   6. Wagner / Schuller  7. König / Kemper  8. Gutermuth / Hamp  9. Neugebauer / Bang Vu
Ergebnis Einzel (12 Spieler):
1. Eder  2. Kämmerling   3. Ledwoch   4. Gutermuth  5. König   6. Neugebauer 
7. Wagner  8. Steiner   9. Zhu Qi   10. Hunseder   11. Gutdeutsch  12. Schuller


 
Saison 2013/2014 Seitenanfang
Der TTC ging mit 3 Erwachsenenmannschaften in die Saison.
Die 1. Mannschaft (1. Kreisliga) hat einen respektablen 7. Platz erreicht (15:21 Punkte).
Die 2. Mannschaft (2. Kreisliga West) hat großes Pech. Punktgleich und mit demselben Spielverhältnis mit Allershausen III (8. Platz und gerettet)
wurde aufgrund 2 weniger gewonnener Spiele nur Platz 9 erreicht, was vermutlich den Abstieg bedeutet (14:26 Punkte).
Die 3. Mannschaft (4. Kreisliga West) errang Platz 2 und damit den Aufstieg, punktgleich mit dem Meister Erding VII, den man sogar noch besiegen konnte (41:3 Punkte).


Ergebnis der Vereinsmeisterschaft am 5. Juni 2014
Sieger im Einzel: 1. Robert Eder, 2. Andy Berger, 3. Thomas Hermann
Sieger im Doppel: 1. Bernd Neugebauer/Dominik Gutermuth, 2. Jürgen Ledwoch/Qi Zhu, 3. Robert Eder/Niklas Kemper


Saison 2012/2013 Seitenanfang
Der TTC ging mit 4 Erwachsenenmannschaften in die Saison.
Die "Erste" spielte nach vielen -unterklassigen- Jahren wieder in der höchsten Liga des Kreises Erding/Freising.
Ergebnis der Saison:

Herren 1:  1. Kreisliga  (Mannschaftsführer: Frank Hermann): Sicherer Klassenerhalt, Platz 8 mit 15:25 Punkten
Herren 2:  2. Kreisliga West  (Mannschaftsführer: Bernhard Neugebauer): Klassenerhalt, Platz 7 mit 17:19 Punkten
Herren 3:  3. Kreisliga Ost  (Mannschaftsführerin: Christina Hunseder): Platz 8 (12:24 Punkte) Abstiegsplatz da 3 absteigen
Herren 4:  4. Kreisliga West  (Mannschaftsführer: Helmut Endres): Mannschaft nach Vorrunde zurückgezogen


Vereinsmeisterschaft im Einzel und im Doppel am Samstag 4. Mai 2013
Ergebnis Erwachsene
Einzel:  1. Robert Eder, 2. Andy Berger, 3. Markus Stachel, 4. Jewgenij Tarschis, 5. Thorsten Kemmerling, 6. Jürgen Ledwoch, 7. Daniel Hofmann
Doppel: 1. Ledwoch/Tarschis, 2. Wissner/Eder, 3. Stachel/Kemmerling,
4. Berger/ Hofmann

 
Saison 2011/2012 Seitenanfang
Ergebnis der Saison: Doppelter Aufstieg - Herzlichen Glückwunsch!
Die Erste Mannschaft hat souverän mit 35:1 Punkten Platz 1 und damit den Aufstieg von der 2. KL West in die 1. Kreisliga geschafft.
Die Zweite Mannschaft hat sich am letzten Spieltag mit einen Sieg gegen den Tabellenführer Attenkirchen mit 30:6 Punkten Platz 2
in der 3. Kreisliga West und damit den Aufstieg in die 2. Kreisliga gesichert.
Die Dritte Mannschaft kam in der 3. KL Ost mit 8:18 Punkten auf Platz 8.
Die Vierte Mannschaft kam in der 4. KL West auf 8:20 Punkten auf Platz 7.

Ergebnis Vereinsmeisterschaft am 10. und 12. Mai 2012 Vereinsmeister 2012 wurden

Einzel: 1. Kämmerling, 2. Tarschis, 3. Neugebauer, 4. Ledwoch, 5. Altenhöfer
Doppel: 1. Ledwoch/Berger (Bild Mitte), 2. Kümmerling/Eder (links), 3. Altenhöfer/Neugebauer (rechts)


Saison 2010/2011 Seitenanfang
Ergebnis der Saison:
1. Mannschaft spielte in der 2. Kreisliga West:

Zweiter Platz und ggf. die Aufstiegsmöglichkeit in die 1. KL
(bei Punktgleichheit 31:5  mit dem Dritten TTC Freising und 3 Spielgewinne mehr)

2. Mannschaft spielte in der  3. Kreisliga West:
Dritter mit 28:8 Punkten  (bei Punktgleichheit 28:8 mit VfR Haag/Amper und 4 Spielgewinnen weniger)

3. Mannschaft spielte in der:  4. Kreisliga Ost:
Zweiter Platz und damit Aufstieg bei Punktgleichheit 20:8 mit dem Dritt- und Viertplazierten der Tabelle

4. Mannschaft spielte in der:  4. Kreisliga West:
Im Mittelfeld mit Platz 5,  bei14:18 Punkten ein achtbares Abschneiden.


Ergebnis Vereinsmeisterschaft am 7. Mai 2011
Vereinsmeister im Einzel und Doppel wurde Andy Berger (Bild Mitte)
Einzel: 1. Berger, 2. Hermann, 3. Eder,  4. Ledwoch, 5. Neugebauer, 6. Tarschis, 7. Jakob, 8. Altenhöfer.
Doppel: 1. Berger/Ledwoch, 2. Eder/Jakob, 3. Neugebauer/Altenhöfer, 4. Hermann/Tarschis


Saison 2009/2010 Seitenanfang
Ergebnis der Saison:
1. Mannschaft
: Erster Platz in der 3. Kreisliga und Aufstieg in die 2. KL, mit souveränen 35:1 Punkten. Glückwunsch!
2. Mannschaft: Klassenverbleib mit 11 Punkten in der 3. KL sicher geschafft.
3. Mannschaft: Guter 4. Platz in der 4. KL erreicht, fast hätte es mit dem Aufstieg geklappt.

Bei der Vereinsmeisterschaft am 24. April 2010
triumphierte die Jugend auf ganzer Linie.

Ergebnis im Einzel:
1. Robert Eder (Vereinsmeister)
2. Frank Hermann, 3. Andy Berger
4. Bernhard Neugebauer, 5. Jürgen Ledwoch und Oliver Puk
(Bild links: die ersten Drei, wobei Andy Berger die Enttäuschung anzumerken ist.)

Ergebnis im Doppel:
1. Berger/Eder (Bild unten links)
2. Ledwoch/Tarschis (Bild unten Mitte)
3. Neugebauer/Schwab (Bild unten rechts)
4. Wissner/Hermann, 5. Puk/Hutanu, 6. Wagner/Dittrich

Beim Pokalturnier am 19.12.2009 mit insgesamt 14 Teilnehmern hat sich diesmal wieder die Jugend stark durchgesetzt.
Beim Einzel ergab sich folgende Reihe: 1. Robert Eder (Bild Mitte)  2. Andy Berger (links)  3. Bernhard Neugebauer (rechts)
zusammen mit Turnierleiter Volker Kratschmann und Vorsitzendem Hannes Weidner.
Robert Eder hatte in der Hauptrunde gegen Toni Rickert verloren, hat sich dann aber über die Trostrunde für das Endspiel qualifiziert.
Im Doppel spielte er zusammen mit Helmut Sagasser und gewann auch hier (Bild rechts).
Sie haben in der Hauptrunde alle geschlagen und im Endspiel auch gegen die Sieger der Trostrunde Neugebauer / Maier (2. Platz)
gewonnen. Dritte wurden Franz Hertenberger (1. Jugend) und Andrej Yaroschenko (3. Herren).

Saison 2008/2009 Seitenanfang
Es waren 3 Mannschaften im Einsatz:
Herren I in der 2. Kreisliga West, aus der sie mit einem vorletzten Tabellenplatz abstiegen.
Fast hätte es noch gerecht: 1. Mannschaft  Tabellenvorletzter
Nach einer 5:3-Führung noch eine Niederlage in Kranzberg.  Ansonsten wäre das "rettende Ufer" erreicht worden.

2. Mannschaft hat den Verbleib in der 3. KL  sichergestellt. Glückwunsch an die Mannschaft.
Vereinsmeister 2009
Meisterschaft im Einzel
(12 Teilnehmer):

1.
Jewgenij Tarschis (Bild Mitte)
2. Andi Berger
3. Bernhard Beugebauer
4. Robert Eder
5. Frank Hermann
6.
Jürgen Ledwoch
7. Toni Rickert
8. Oliver Puk

Meisterschaft im Doppel (8 Doppel): 1. Robert Eder/Andi Berger
2. Benedikt Altenhöfer/Jürgen Ledwoch, 3. Bernhard Neugebauer/
Jewgenij Tarschis
Die Organisation der Turniere am 23. und 25. April hatte Johann Feckl.


 
Saison 2007/2008 Seitenanfang
Die 1. Mannschaft musste die deutlich höhere Spielstärke in der 2. Kreisliga anerkennen und konnte nur den vorletzten Platz (vor Hohenkammer) mit lediglich 3 Pluspunkten erreichen. Dies bedeutet wahrscheinlich den Abstieg in die 3. Kreisliga.
aus Bericht in den Garchinger Nachrichten.....
Nach Ende dieser Spielsaison in der 2. Kreisliga macht sich unter den Spielern der 1. Mannschaft  Ernüchterung breit. Denn trotz aller Bemühungen war es ihr nicht gelungen, sich vom vorletzten Tabellenplatz zu lösen. Zusammen mit Hohenkammer wird man daher in die 3. Kreisliga absteigen um dort in der nächsten Runde zu spielen. Bitter war es auch für die Spieler, dass sich der Mitaufsteiger vom letzten Herbst, die 1. Mannschaft des TSV Ismaning, immerhin auf dem sicheren 7. Platz etablieren konnte. In der neuen Saison, die im Herbst des Jahres beginnt, wird die Garchinger Erste allerdings in stark veränderter Besetzung antreten. Bereits jetzt in der Rückrunde hat Benedikt Altenhöfer mitgespielt, außerdem will Toni Rickert von Unterföhring zu Garching wechseln. Frank Hermann, einer unserer besten Jugendspieler, erhält zudem die Freigabe für die Herrenklasse, sodass genügend starke Spieler für die Mannschaft zur Verfügung stehen. Vom alten Stamm bleibt nur noch Bernhard Neugebauer übrig, denn Herbert Bauernfeind, Oliver Puk und Hans Jakob wollen künftig nur noch Ersatz spielen. Wie die 1. Mannschaft dann wirklich aussehen soll, wird der Vorstand in seiner nächsten Sitzung festlegen.
Von den eingesetzten Ersatzspielern schnitt Sina Christ-Koch sogar mit einer positiven Bilanz, also am besten von allen ab. Mit ihr hatten wir aber auch besonderes Glück, stammt sie doch aus einer Tischtennis-spielenden Familie – ihr Bruder Nico Koch wurde vor kurzem Bayerischer Meister. Fast ebenso erfolgreich schlug sich unser eifrigster Jugendspieler Robert Eder, der praktisch keine Gelegenheit versäumt, sein Können an der Platte zu beweisen. So ein Einsatz als Ersatzspieler ist aber auch immer etwas Glücksache, trifft man nämlich gerade einmal auf einen starken Gegenspieler, so hat man eben einfach die schlechteren Karten und damit eine schlechtere Spielbilanz.

Die 2. Mannschaft kämpfte in der 4. Kreisliga lange um den zweiten Platz und damit den Aufstieg, musste sich letztlich den in der Rückrunde enorm starken Ismaningern mit einem Rückstand von 1 Punkt geschlagen geben.
aus Bericht in den Garchinger Nachrichten.....
Enttäuschend war der Saisonabschluß auch für unsere 2. Mannschaft, hat sie doch den erneuten Aufstieg in die 3. Kreisliga äußerst knapp um nur einen Punkt verpasst. Am Ende der Herbstrunde lag sie noch auf dem zweiten Platz der Tabelle, doch ist es jetzt im letzten Spiel der Ismaninger Zweiten gegen den Tabellenersten Fraunberg noch zu einem für unsere Mannschaft dramatischen Platzwechsel gekommen. Ismaning konnte nämlich in Bestbesetzung den Spitzenreiter 8:4 schlagen und so die Garchinger vom zweiten Platz verdrängen. Nachteilig wirkten sich zuletzt auch die zwei Unentschieden gegen die eigentlich schwächeren Mannschaften von Erding und Klettham aus, aber das alte Problem der ständig wechselnden Aufstellung ist bislang ungelöst. Lediglich Erich Schwab, die Seele der Mannschaft, hat alle Spiele absolviert und das auch recht erfolgreich. Durch die geänderte Rangliste konnte Herbert Bauernfeind wenigstens in der Rückrunde ein paar Mal mitspielen, Sina Christ-Koch verließ aber leider nach den ersten Spielen bereits wieder Garching. Mit guten Ergebnissen haben diese Saison auch die beiden anderen Damen der Mannschaft, Christina Maasjost und Angelika Wissner abgeschlossen, aber auch sie waren oft verhindert. Erwähnenswert sind aber noch die guten Leistungen der Ersatzkräfte, hier vor allem der Jugendspieler Frank Hermann und Robert Eder, sowie der ehemaligen Jugend, Philipp Weber, Stephan Maier und Andrej Yaroshenko.

Vereinsmeisterschaft Erwachsene    "Der Kleinste war der Größte"
26.04.2008 Einzel

1. Platz: Robert Eder (8:0)
Bild Mitte, 2. Bernhard Neugebauer (7:1)  Bild rechts, 3. Frank Hermann (6:2)   Bild links
4. Benedikt Altenhöfer (5:3), 5. Hans Jakob, 6. Andi Berger, 7. Philipp Leininger, 8. Andrej Yaroshenko, 9. Maxi Schmidtke
24.04.2008 Doppel  Bild von links nach rechts
1. Robert Eder / Andi Berger, 2. Erich Schwab / Bernhard Neugebauer, 3. Hans Jakob / Benedikt Altenhöfer

Weihnachtspokal 2007
Pokalturnier der Erwachsenen und älteren Jugend (13. Dezember 2007 Doppel, 15. Dezember 2007 Einzel).

Ergebnis im Einzel: 1. Jewgenij Tarschis (Mitte), 2. Robert Eder (links), 3. Frank Hermann (rechts), 4. Herbert Bauernfeind
Am Bild links Volker Kratschmann (Organisator), rechts Hannes Weidner (Vorsitzender)
Am Start waren 15 Teilnehmer, die Jugend drängte die "Alten" auf die hinteren Plätze.
Ergebnis im Doppel: 1. Herbert Bauernfeind/Benedikt Altenhöfer (Bild)
2. Erich Schwab/Andy Berger, 3. Robert Eder/
Andrej Yaroshenko
Fünf Doppel haben sich beteiligt.


 
Saison 2006/2007 Seitenanfang
Die 1. Mannschaft hat es zwar am Schluss der Saison
noch mit ihren Nerven zu tun bekommen,  aber der
2. Tabellenplatz und damit der Aufstieg in die 2. Kreisliga
wurde letztlich souverän mit 4 Punkten Vorsprung erreicht.
Erstmals wieder nach 15 Jahren!
Ein großes Plus der Mannschaft war nicht nur die Spielstärke,
sondern die mannschaftliche Geschlossenheit
unter ihrem Chef Hans Jakob.

Im Bild die 1. Mannschaft (von links):
Bernhard Neugebauer, Herbert Bauernfeind,
Oliver Puk, Hans Jakob
Die 2. Mannschaft hat es leider nicht geschafft
mit dem Klassenverbleib in der 3, Kreisliga.

Sie muss nach 1-jähriger Zugehörigkeit
wieder in die 4. Kreisliga absteigen.


I
m Bild die 2. Mannschaft (von links):
Christina Maasjost, Johann Feckl,
Angelika Wissner, Erich Schwab,
Helmut Sagasser

Vereinsmeisterschaft  19.4.2007 Doppel, 21.4.2007 Einzel

Einzelmeisterschaft:
1. Platz: Benedikt Altenhöfer (9:0)
2. Frank Hermann (7:2), 3. Hans Jakob (6:3),
4. Bernhard Neugebauer (6:3)
5. Herbert Bauernfeind, 6. Erich Schwab (je 5:4)
7. Robert Eder, 8. Stephan Maier
9.
Andrej Yaroshenko, 10. Helmut Endres Doppelmeisterschaft (insgesamt 7 Doppel):
1. Platz: Hans Jakob / Herbert Bauernfeind (6:0)

2.
Robert Eder / Andy Berger (4:2)
3. Erich Schwab / Reinhart Schmöller (4:2)
4. Platz Helmut Sagasser / Bernhard Neugebauer (4:2)

Im Bild rechts die 10 Teilnehmer bei der Einzelmeisterschaft.

Im Bild oben die Einzelsieger (von links):
Frank Hermann (2. Platz)
Benedikt Altenhöfer (Vereinsmeister)
Vorstand Hannes Weidner
Hans Jakob (3. Platz)

Man achte auf das Trikot des neuen Meisters,
dann weiß man wie anstrengend so ein Turnier Jeder gegen Jeden ist.

Weihnachtspokal 2006 am 2.12.2006
Ergebnis im Einzel: 1. Bernhard Neugebauer, 2. Christina Maasjost, 3. Robert Eder, 4. Herbert Bauernfeind
Christina besiegte alle Männer und hatte sogar im Endspiel die Möglichkeit zum Sieg,
Bernhard zeigte sich aber cleverer. Robert Eder (14 Jahre) bestätigte erneut sein großes Talent
durch klare Siege gegen Spieler der 1. Herrenmannschaft.
Ergebnis im Doppel: 1. Bernhard Neugenauer/Benedikt Altenhöfer,
2. Erich Schwab/Helmut Sagasser, 3. Robert Eder/Stephan Maier
Dabei hatten Erich und Helmut bei 10:7-Führung im 5.Satz die große Chance, sich selbst den Pokal zu sichern.

Saison 2005/2006 Seitenanfang
Die 2005/2006 ist für die 3 Mannschaften erfolgreich verlaufen.

Die erste Mannschaft hat nach einem Zwischenspurt und 4 Siegen
den Klassenerhalt in der 3. Kreisliga sichergestellt (Platz 8).

Die dritte Mannschaft hat den Aufstieg von der 4. in die 3. Kreisliga
durch Platz 2 in der 4. KL geschafft, und die 2. Mannschaft hat sich
( ebenfalls in der 4. KL) einen sehr guten 4. Platz erkämpft.

Im Bild links die "2. Herrenmannschaft"

 
Bei der Vereinsmeisterschaft Erwachsene
6.4.2006 Doppel, 8.4.2006 Einzel, holte sich Oliver Puk beide Titel.
Einzelmeisterschaft: 1. Platz: Oliver Puk
2. Frank Hermann, 3. Erich Schwab, 4. Bernhard Neugebauer
5. Hans Jakob, 6. Benedikt Altenhöfer

Doppelmeisterschaft: 1. Platz: Oliver Puk / Bernhard Neugebauer
2. Johann Feckl / Philip Weber, 3. Frank Hermann / Stephan Maier
Archivbild: Bernhard Neugebauer (links) und Oliver Punk

Weihnachtspokal 2005
TTC Pokal Einzel am 17.12.2005 (mit Punktevorgaben)
1. Robert Eder (13 Jahre jung)
2. Oliver Puk
3. Philipp Weber
4. Rudi Hecht

TTC Pokal Doppel am 21.12.2005 (Jeder gegen Jeden)
1. Weber/Schwab  8:2 14:6
2. Puk/Jakob  8:2 13:6
3. Jaroschenko/Wißner  6:4
4. Neugebauer/Maier  4:6

Saison 2004/2005 Seitenanfang
Die 1. Mannschaft schaffte in der 3. KL Ost einen nicht für möglich gehaltenen 4. Platz mit 19:13 Punkten. Auch die 2. Mannschaft erreichte Platz 4 in der 4. Kl Ost mit 20:10 Punkten, punktgleich mit Platz 3. Das war für die gemischte Damen/Herren-Mannschaft ein gutes Ergebnis.
Bei der Vereinsmeisterschaft im Doppel
am 28. April 2005 setzte sich "alt" und "jung" durch.

Meister wurde Helmut Sagasser mit seinem jugendlichen Partner Stephan Maier
(Bild links). Sie verwiesen die Titelverteidiger Erich Schwab/Herbert Bauernfeind auf Platz 2.
Platz 3: Frank Hermann/Philip Weber
Platz 4: Angelika Wissner / Markus Panhuber
Platz 5: Oliver Puk / Andrej Yaroshenko
Bei der Vereinsmeisterschaft im Einzel
am 29. April 2005 triumphierte eindeutig die Jugend.

Meister wurde Philip Weber (Bild Mitte),
vor Oliver Puk
(Bild links) und Erich Schwab.
Platz 4 - 8: Andrej Yaroshenko, Helmut Sagasser,
Angelika Wissner, Stephan Maier, Frank Hermann


Philipp Weber, Oliver Haum
und Christina Maasjost


Bernhard Neugebauer, Oliver Puk , Oliver Puk

Mit 16 Teilnehmern war das Pokalturnier am 11. Dezember 2004 gut besucht. Wie üblich gab es Vorgaben für die auf der Rangliste schwächer eingestuften Spieler.
Sieger im Einzel wurde Oliver Haum vor Philipp Weber (Jugend).
Platz 3: Christina Maasjost; Platz 4: Markus Panhuber

Im Doppel setzten sich Bernhard Neugebauer und Oliver Puk äußerst knapp gegen Philip Weber und Johann Feckl durch (in der Hauptrunde hatten noch Weber/Feckl gewonnen)
Platz 3: Maasjost / Haum; Platz 4: Jakob / Kratschmann

Saisonbilanz 2003/2004 Seitenanfang
Das Sorgenkind war die 1. Herrenmannschaft, die den letzten Platz in der 3. Kreisliga belegte (und doch nicht abzusteigen brauchte). Großes Verletzungspech war zu beklagen, u.a. fielen Hans Jakob und Erich Schwab fast die gesamte Saison aus. Insgesamt konnte nur ein Unentschieden und ein Sieg (in Kranzberg) verbucht werden.
Die Abgänge von Arthur da Costa Campos, Gerd Böhm und Dirk Kaspritzki haben die Mannschaften stark geschwächt.

Das gemischte Damen/Herren-Team hielt sich mit Platz 6 gut im Mittelfeld der 4. Kreisliga.
Bild: Das Damen/Herren-Team
Johann Feckl, Angelika Wissner, Christina Maasjost, Helmut Sagasser
Ergebnisse Vereinsmeisterschaft Mai 2004
Bei der Vereinsmeisterschaft am 13. Mai 2004 siegten Herbert Bauernfeind (Bild links) und Erich Schwab (Bild rechts) im Doppel. Sie gewannen alle ihre Spiele gegen die 7 weiteren Paarungen. Platz 2 ging an Johann Feckl/Markus Panhuber vor Gerd Böhm/Benedikt Altenhöfer. Die weiteren Plätze: 4. Jakob/Landsberger, 5. Hecht/Puk, 6. Sagasser/Bertele, 7. Angelika Wissner/Christina Maasjost, 8. Maier/Jaroshenko (Jugend)
Bei der Einzel-Vereinsmeisterschaft
am 15. Mai 2004 setzte sich Neuzugang Oliver Puk
gleich als neuer Meister durch,
gefolgt von Johann Feckl, Markus Panhuber und Gerd Böhm.

Die Beteiligung war mit lediglich 9 Spielern eher mäßig.
Auf dem Bild
(von links nach rechts):
Gerd Böhm, Johann Feckl, Jaroshenko,
Markus Panhuber, Angelika Wissner,
Oliver Puk, Rudi Hecht,
Helmut Sagasser und liegend Christina Maaasjost.
Ergebnisse Pokalmeisterschaft Dezember 2003
Die Erwachsenen trugen ihr Pokalturnier am 5.12.2003 mit 10 Teilnehmern aus.
Ergebnisse: 1. Oliver Haum, 2. Markus Panhuber, 3. Markus Landsberger
                   4. Johann Feckl, 5. Bernhard Neugebauer
im Doppel: 1 Haum/Kratschmann, 2. Panhuber/Neugebauer, 3. Wissner/Feckl
                  4. Böhm/Jakob, 5. Sagasser/Landsberger


Saison 2002/2003 Seitenanfang
Die Damen plazierten sich mit 18:10 Punkten sehr gut auf Platz vier der Damen-Kreisliga. Die 1. Herren konnten nach dem Aufstieg in der 3. Kreisliga mit Platz 5 unter 10 Mannschaften sehr zufrieden sein. Die 2. Herren erreichten Platz 4 (punktgleich mit dem Dritten Hallbergmoos) in der 4. Kreisliga. Leider wird die Mannschaft sehr geschwächt, denn ab der neuen Saison kann ihr Kapitän Arthur da Costa Campos nicht mehr mitspielen. Vereinsmeisterschaft April 2003
Am 17. Mai 2003 war Damen-Meisterschaft.
Ergebnis Einzel: 1. Christina Maasjost, 2. Sigrid Ulfers, 3. Angelika Wissner,
                        4. Gabi Kratschmann, 5. Bettina Friemel
Ergebnis Doppel: Kratschmann/Friemel vor Maasjost/Ulfers und Wissner/Wissner

Bild: Damen-Meisterin Christina Maasjost
 
TT-Vereinsmeister 2003 wurde wieder
Hans Jakob (am Bild 3. von rechts - stehend)
(Samstag 5. April 2003)


Das Ergebnis (die ersten sechs):
1
. Platz: Hans Jakob 9:1
2. Platz: Bernhard Neugebauer 8:2
3. Platz: Benedikt Altenhöfer 7:3
4. Platz: Herbert Bauernfeind 7:3
5. Platz: Reinhart Schmöller 6:4
6. Platz: Johann Feckl 6:4
TT-Doppel-Vereinsmeister 2003 (Donnerstag 3. April 2003) wurden
Arthur da Costa Campos (links)
      und Bernhard Neugebauer.

In einer sehr spannenden Konkurrenz unter 10 Doppeln waren am Schluss gleich vier Doppel punktgleich. Das Satzverhältnis entschied.

2. Platz: Gerd Böhm/Benedikt Altenhöfer
3. Platz: Hans Jakob/Reinhart Schmöller
4. Platz: Oliver Haum/Johann Feckl
5. Platz: Erich Schwab/Herbert Bauernfeind
6. Platz: Angelika Wissner/Christina Maasjost

Pokalmeisterschaft Dezember 2002

Bei der Pokalmeisterschaft der Erwachsenen am 7. Dezember 2002 holte sich Dirk Kaspritzki sowohl im Einzel den Titel (vor Hans Jakob, Herbert Bauernfeind, Bernhard Neugebauer, Christina Maasjost und Benedikt Altenhöfer) als auch im Doppel zusammen mit Johann Feckl. Zweite im Doppel wurden Hans Jakob/Rudi Hecht, Platz 3 belegte das Damendoppel Sigrid Ulfers/Christina Maasjost. Insgesamt nahmen 10 Herren und 3 Damen teil
(Bild unten)

Dirk Kaspritzki  und  Johann Feckl

 

Saison 2001/2002 Seitenanfang
Für die Saison 2001/2002 waren 2 Herren- und eine Damenmannschaft gemeldet. Beide Herrenmannschaften spielen in der 4. Kreisliga, die unterste Klasse.  Am letzten Spieltag schaffte die 2. Mannschaft in der Besetzung Bauernfeind, Schwab, Haum und Schmöller eine kleine Sensation und bezwang nach einer Klasseleistung die Unterbrucker mit 8:2. Durch den gleichzeitigen Sieg der 1. Mannschaft in Moosburg  konnte sie sich noch auf Platz 2 hocharbeiten und somit den Aufstieg in die 3. Kreisliga sicherstellen. Die 2. Mannschaft belegt in der Abschlusstabelle den 5.Plarz. Glückwunsch an beide Mannschaften.

Die "Erste" mit Neugebauer, Böhm, Kratschmann, Jakob

Die "Zweite" mit da Costa Campos, Hecht, Schwab, Haum 
Die Damen mussten zu ihren ersten beiden Spielen gar nicht antreten; ihre Gegnerinnen machten kurzfristig einen Rückzieher. Die anderen Spiele in der Vorrunde verloren sie dann allerdings wobei sie sich bei Ergebnissen von 3:8 bzw. 4:8 achtbar schlugen. Auch die Mädchen Mareike Ulfers, Katharina Bauernfeind, Sara Hohenöcker und Daniela Hecht kamen zum Einsatz. Engagierteste Spielerinnen waren Sigrid Ulfers und Gabi Kratschmann. Auf dem Bild ein Teil der insgesamt  10 Spielerinnen (Sigrid Ulfers, Katharina Bauernfeind, Sara Hohenöcker und Angelika Wissner).
Wie schon üblich konnten sie sich in der Rückrunde steigern. Ein Unentschieden und auch ein Sieg in Freising stehen in der Bilanz.
 
Vereinsmeisterschaft April 2002


Hans Jakob, Oliver Haum, Gerd Böhm

Oliver Haum erspielte sich erstmals den Meistertitel bei der Herren-Vereinsmeisterschaft am 20. April.
Er setzte sich im Teilnehmerfeld der 14 Spieler mit lediglich 1 Niederlage durch.
Die Altmeister Gerd Böhm (2. Platz) und Hans Jakob (3. Platz) mussten dem jugendlichen Elan von Oliver den Vortritt lassen.
Die weiteren Plazierungen:
4. Benedikt Altenhöfer, 5. Herbert Bauernfeind. 6. Fabian Bensemann,
7. Bernhard Neugebauer, 8. Johann Feckl, 9. Markus Panhuber,
10. Erich Schwab, 11. Valentin Ionescu, 12, Reinhart Hell,
13. Reinhart Schmöller (Titelverteidiger), 14. Rudi Hecht 
Johann Feckl (auf Bild links) und Herbert Bauernfeind sicherten sich den Meistertitel im Doppel. Mit Siegen gegen alle 6 weiteren Doppel setzten sie sich vor die Titelverteidiger Reinhard Schmöller/Erich Schwab und Hans Jakob/Bernhard Neugebauer (Platz 3). Die weitere Plazierung: 3. Gerd Böhm/Volker Kratschmann, 5. Oliver Haum/Rudi Hecht, 6. Helmut Bertele/Angelika Wissner, 7. Markus Panhuber/Helmut Endreß

Bettina Friemel, Gabi Kratschmann, Angelika Wissner, Sigrid Ulfers
Gabi Kratschmann verteidigte ihren Meistertitel
bei der Damen-Vereinsmeisterschaft am 27. April.
Sie siegte vor Angelika Wissner, Sigrid Ulfers und Bettina Friemel.
Doppel-Vereinsmeisterinnen
wurden Gabi Kratschmann/Angelika Wissner vor dem Doppel Sigrid Ulfers/Bettina Friemel.
Wie man auf dem Bild sieht geht bei den Damen nichts ohne Kaffeeklatsch - die TT-Platte wird kurzerhand zum Kuchen- und Kaffeetisch umfunktioniert (
Foto: Erich Schwab)

Pokalmeisterschaft November 2001
Am Samstag 17. November fand das Pokalturnier 2001 statt.
Es siegte der noch Jugendliche Fabian Bensemann sowohl im Einzel (vor Hans Jakob) als auch im Doppel (zusammen mit Arthur da Costa Campos).
Auf dem Bild links unser Überraschungssieger Fabian und unser Altmeister Arthur.
Ebenso auf dem Bild unsere Damenhoffnung Angelika Wissner, die im Einzel Dritte wurde und dabei viele junge und alten Herren besiegte.
Einzel: Fabian Bensemann, Hans Jakob, Algelika Wissner
Doppel: Bensemann/da Costa Campos, Feckl/Böhm, Schwab/Sagasser

Saisonbilanz 2000/2001 Seitenanfang
Die 1. Mannschaft konnte nur ein Spiel gewinnen. Ergebnis war der vorletzte Tabellenplatz in der 3. Kreisliga und damit der Abstieg. Eine herbe Enttäuschung! Die 2. Mannschaft hat sich in der Rückrunde nur den ersten 3 Mannschaften geschlagen geben müssen. Alle anderen Spiele wurden deutlich mit 8:0 bzw. 8:1 gewonnen. Insgesamt Platz 4 unter 10 Mannschaften in der 4. Kreisliga. Ein schöner Erfolg der Mannschaft mit ihrem Kapitän Arthur da Costa Campos. Die Damen haben sich nach einer punktlosen Vorrunde gewaltig gesteigert. In der Rückrunden konnten 3 Siege eingefahren werden. Eine sehr schöne Leistung. Platz 7 (von 8) wurde noch erreicht. Die Bubenmannschaft musste leider zum Ende der Vorrunde aus der Oberbayernliga zurückgezogen werden. Der Spielerkader für diese (zweithöchste) Liga war zu dünn besetzt.

Vereinsmeisterschaft 2001
Bei der Erwachsenen-Vereinsmeisterschaft am 5. Mai (Einzel) und am 10. Mai (Doppel)
gewann Reinhard Schmöller sensationell beide Titel.
Beim Doppel hatte er mit Erich Schwab einen besonnenen Spieler an seiner Seite.
Ergebnisse Einzel:
1. Reinhard Schmöller, 2.Benedikt Altenhöfer, 3. Hans Jakob,
     4. Erich Schwab, 5. Volker Kratschmann
Ergebnisse Doppel:
1. Schmöller/Schwab, 2. Jakob/Altenhöfer, 3. Kratschmann/Böhm
Bei den Damen siegte Gabi Kratschmann
Ergebnisse Damen: 1. Gabi Kratschmann, 2. Sigrid Ulfers, 3. Angelika Wissner,
4. Bettina Friemel, 5. Daniela Hecht, 6. Suse v. Grafenstein

Die 1. Herrenmannschaft (von links)

Dr. Gerd Böhm, Benedikt Altenhöfer,
Bertram Pietsch, Herbert Bauernfeind,
Hans Jakob, Volker Kratschmann
 
Die 2. Herrenmannschaft (von links)

Bernhard Neugebauer
Arthur da Costa Campos (Kapitän)
Rudi Hecht
Erich Schwab
Helmut Sagasser

Seniorenpokal Januar 2001
Beim Kreisseniorenpokal am 12. Januar 2001 belegten Bauernfeind/Schwab den 6. Platz und Altenhöfer/Neugebauer den 7. Platz unter 14 Mannschaften. Ein schöner Erfolg.

Pokalmeisterschaft  November 2000

Teilnehmer Pokalturnier 2000
Am Samstag 18. November
fand die Pokalmeisterschaft der Erwachsenen statt.
Ergebnis Einzel:
1. Hans Jakob, 2. Helmut Sagasser, 3. Oliver Haum(Jugend),
4. Herbert Bauernfeind, 5. Bernhard Neugebauer

Ergebnis Doppel:
1. Silvan Kaiser(Jugend)/Bernhard Neugebauer
2. Fabian Bensemann(Jugend)/Rudi Hecht
3. Arthur da Costa Campos/Herbert Bauernfeind


Saisonbilanz 1999/2000 Seitenanfang
Die 1. Herrenmannschaft beendete die Vorrunde mit 10:6 Punkten auf Rang 3. Nach der Rückrunde kam nach insgesamt 16:16 Punkten lediglich Rang 5 heraus. Eine herbe Enttäuschung. Die 2.Herrenmannschaft wurde wieder -punktlos- Letzter der 3. Kreisliga und steigt nun doch in die 4. KL ab.

Ergebnisse Vereinsmeisterschaft 2000 (8./13. April)
Herren: 1. Hans Jakob, 2. Volker Kratschmann, 3. Gerd Böhm, 4. Erich Schwab
Doppel: 1. Arthur da Costa Campos/Bernhard Neugebauer, 2. Benedikt Altenhöfer/Hans Jakob, 3. Volker Kratschmann/Gerd Böhm

Beim Seniorenpokal am 14. Jan 2000 in Neufahrn erreichte Helmut Sagasser/Erich Schwab Platz 7 und Herbert Bauernfeind/Arthur da Costa Campos Platz 10 (unter 13 Mannschaften).

Ergebnisse Weihnachtspokal 1999 (12. Dezember)
Herren: 1. Bertram Pietsch, 2. Hans Jakob, 3. Bernhard Neugebauer, 4. Helmut Sagasser, 5. Erich Schwab, 6. Hannes Weidner
Doppel: 1. Bertram Pietsch/Volker Kratschmann, 2. Hannes Weidner/Bernhard Neugebauer, 3. Hans Jakob/Helmut Endreß


Saisonbilanz 1998/1999 Seitenanfang
Die 1. Herrenmannschaft belegte in der 3. Kl den 2. Platz, punktgleich mit Wartenberg 3.
Der Aufstieg wurde somit knapp verfehlt.
Die 2. Mannschaft wurde Letzter in der 3. Kreisliga - kann aber trotzdem in der Klasse verbleiben.

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 1999
Herren: 1. Hans Jakob, 2. Bernhard Neugebauer, 3. Gerd Böhm
Doppel: 1. Erich Schwab/Helmut Sagasser, 2. Hans Jakob/Bernhard Neugebauer

Seitenanfang
© copyright   2018   WebMaster: Herbert Bauernfeind
webmaster@bauernfeind-web.de